1. Saisonsieg

Unser Fanionteam feiert gegen den FC Gambarogno-Contone den ersten Saisonsieg und ist nun seit 3 Spielen ungeschlagen. Nach einem Startfurioso der Tessiner bekam der FCK das Spiel etwas besser in den Griff, konnte aber nicht an die Leistung vom Mittwochspiel gegen Emmenbrücke anknüpfen. Der entscheidende Treffer gelang Neuzugang Chris Kaufmann kurz vor der Halbzeit. Die Erleichterung bei Mannschaft und Staff war natürlich gross, wartet doch am Samstag mit Taverne bereits der nächste, sehr gut in die Saison gestartete Tessiner-Brocken.

3:3 im Derby

Nach einem intensiven, abwechslungsreichen und fairen Spiel trennen sich der FC Kickers und der FC Emmenbrücke leistungsgerecht 3:3 unentschieden. Noch vor der Halbzeit konnte der FCE die zweimalige Führung der Gastgeber ausgleichen und markierte kurz vor dem Seitenwechsel den Führungstreffer zum 2:3. Nach der Pause traf dann nur noch der FC Kickers, dafür sehenswert. An diesem wunderbaren Spätsommerabend kamen die gut 450 Zuschauer in den Genuss einer bis zur letzten Sekunde spannenden Partie, die auf beide Seiten hätte kippen können. Die Heimmannschaft deutete einige Male an, dass die Substanz vorhanden ist, bereits im nächsten Heimspiel vom Samstag gegen Gambarogno-Contone den ersten Dreier einfahren zu können. Am nächsten Samstag kommt es zur Doppelveranstaltung auf Tribschen mit Heimspielen des FC Kickers und des SCOG. Da der Kunstrasenplatz des SOOG noch nicht abgenommen ist, geniesst der SCOG ein weiteres Mal Gastrecht auf Tribschen. Das 2. Liga-Spiel gegen den FC Sempach wird um 20.15 angepfiffen, jenes unseres Fanionteams gegen unsere Tessiner Sportsfreunde wie üblich um 17.15. An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön für das Entgegenkommen unserer 3. Mannschaft, die ihr auf Tribschen geplantes Heimpsiel nun auf Allmend Süd austragen wird. Forza Kickers!

1. MS-Heimspiel nach 8 Monaten

Heute Mittwoch, 9.9. , 20.15 Uhr spielt der FC Kickers gegen den Gruppenfavoriten aus Emmenbrücke. Trotz Maskenpflicht erwarten wir ein tolles Derby in toller Atmosphäre. Forza Kickers!

Spielabsage

Das Spiel gegen den FC Emmenbrücke wird aufgrund anhaltender Regenfälle verschoben. Über die Neuansetzung wird an dieser Stelle informiert.

Auftaktniederlage im Tessin

Nach einer guten und intensiven Vorbereitung startet das Fanionteam mit einer 1:2 Niederlage im Tessin in die neue Saison. Gegen das abgebrühte und erfahrene Team aus Mendrisio reichten die guten Vorsätze nicht. Zu unentschlossen agierten die Luzerner in der 1. Hälfte, bäumten sich nach dem 2:0 und der vermeintlichen Vorentscheidung aber nochmals auf und brachten mit dem Anschlusstreffer 5 Minuten vor Schluss noch einmal etwas Spannung in die Partie. Der Ausgleich sollte aber nicht mehr fallen. Neben den Punkten verlor unser Tribschen-Team nach 20 Minuten mit Philippe Fischer auch seinen Captain mit einer schwerwiegenden Bänderverletzung. Wir wünschen Philippe eine rasche Genesung und dem Team am Samstag um 17.15 auf Tribschen neuen Mut gegen den Gruppenfavoriten aus Emmenbrücke.

1. Tribschen-Camp ist Geschichte

Mit dem Sieg von Brasilien in der Mini-WM und einer kleinen Grillparty ist das Junioren-Camp des FC Kickers am Freitag, 7.8. zu Ende gegangen. 81 Juniorinnen und Junioren trainierten während 5 Tagen unter der Leitung von bis zu 10 Kickers-Trainern auf Wartegg und Tribschen. Es war eine tolle Woche mit vielen Spielen, technischen Einlagen, gutem Essen und schlussendlich müden Beinen. Wir freuen uns nun auf den Vorrundenstart und hoffen, dass die Kids das Gelernte aus dem Camp in den kommenden Spielen werden anwenden können. Forza Kickers!

1
2
3
4
5
6
7
8
2
3
4
5
6
7
8
IMG 4508
IMG 4539
IMG 4544
IMG 4548
IMG 4552
IMG 4554
IMG 4557
IMG 4558
IMG 4559
IMG 4560
IMG 4562
IMG 4566
IMG 4568
IMG 4574
IMG 4577
IMG 4583
IMG 4590
IMG 4591
IMG 4594
IMG 4598
IMG 4600
IMG 4601
IMG 4603
IMG 4606
IMG 4607
IMG 4609
IMG 4610
IMG 4615
IMG 4618
IMG 4632
IMG 4639
IMG 4642
IMG 4644

Kickers-Camp auf Tribschen

Seit Montag 3.8. und noch bis Freitag, 7.8. absolvieren 81 Juniorinnen und Junioren des FC Kickers eine Intensiv-Trainingswoche auf Sportplatz Tribschen. Diese wurde als Alternative zum Trainingslager in Tenero kurzfristig auf die Beine gestellt. Bis zu 8 Juniorentrainer vermitteln den Kindern, die in 6 Alters- bzw. Leistungsgruppen unterteilt sind, am Vormittag wichtige technische und taktische Grundlagen des Fussballspiels, während am Nachmittag in verschiedenen Spielformen und Turnieren das Mannschaftsspiel gefördert wird. Das Mittagessen wird im Bocciastübli in zwei Gruppen eingenommen, wobei die Klassiker einer guten Lagerküche nicht fehlen dürfen. Da ab heute Mittwoch auch das Wetter stimmt, kann die prallgefüllte Glacékasse nun endlich geplündert werden.

Vorbereitung der 1. Mannschaft

Mit einem famosen 4:3 Sieg nach einem abwechlungsreichen und gut besuchten Freundschaftsspiel gegen den FC Schötz ist die 1. Mannschaft des FC Kickers in die Vorbereitung gestartet. Bis zum Saisonauftakt am 23.8. in Mendrisio hat unser Trainer Faras Hayavi ein intensives Programm zusammengestellt. Ihren Einstand beim FC Kickers gaben gegen den FC Schötz die Neuzugänge Chris Kaufmann (FC Sursee) und Diogo Sousa Pinto (FC Perlen-Buchrain) sowie der Rückkehrer von den Junioren des FC Luzern Selim Durakovic. Nach einer langen Verletzung wirbelt nun auch wieder Filipe Rodrigues über die Seite und die bereits im Winter zum FC Kickers gestossenen Erjon Morina und Mattia Bragagnolo zeigten auf, dass sie das breite 24-Mann Kader qualitativ aufwerten werden. Mit einer guten Mischung aus Routine und jugendlicher Dynamik will der FC Kickers in der neuen Saison attraktiven und erfolgreichen Fussball spielen. Wir wünschen erst einmal eine schweisstreibende und verletzungsfreie Vorbereitungszeit und dann einen guten Start in die Meisterschaft gegen die Gruppenfavoriten aus Mendrisio und Emmenbrücke. Forza Kickers!

Fussballtraining ab 6. Juni

Der FC Kickers hat das Training auf allen Stufen bereits am 18.5. wieder aufgenommen. Das Wetter hat mitgespielt und das Fazit der Trainings ist durchwegs positiv. 

Nun folgt die nächste Etappe, bei der wieder richtig Fussball gespielt werden darf. Wir freuen uns!
Aktualisiertes Schutzkonzept ab 6. Juni

We are back!

Wiederaufnahme des Trainingsbetriebs

Seit dem 11. Mai sind unter Einhaltung strenger Regeln und der Erstellung eines Schutzkonzepts Fussballtrainings in kleinen Gruppen wieder erlaubt. Der FC Kickers hat sich mit den Richtlinien auseinandergesetzt, ein Schutzkonzept nach den Vorgaben von Verband und Behörde erstellt und in der Folge von der Abteilung Kultur und Sport der Stadt Luzern die Bewilligung zur Wiederaufnahme des Trainingsbetriebs erhalten. Gleichzeitig wurden Trainer und Eltern kontaktiert und in einer Umfrage nach ihrer Meinung befragt. Die ausserordentliche Motivation der Trainer sowie der grosse Zuspruch der Elternschaft haben uns bewogen, den Trainingsbetrieb ab 18.5. wieder aufzunehmen, auch wenn dieser mit einem ausserordentlichen Kraftakt verbunden ist und Aufwand und Ertrag vielleicht nicht übereinstimmen. Wir werden versuchen unseren Mitgliedern trotz Spiel- und Zweikampfverbot ein abwechslungsreiches Training auf unseren sattgrünen Rasenplätzen anzubieten, erwarten aber auch von allen Teilnehmenden die Einhaltung der Verhaltensregeln. Wir beobachten die Situation genau und halten uns das Recht vor, den Trainingsbetrieb im Bedarfsfall umgehend den Gegebenheiten anzupassen. Das ausführliche, von der Stadt Luzern am 12.5. bewilligte Schutzkonzept kann auf Anfrage gerne eingesehen werden. Nachfolgend die 3 für die Teilnehmenden relevanten Dokumente. 

Verhaltenskodex für Trainer, Teilnehmende und Eltern

Verantwortlichkeiten und Kontakte

Lageplan Sportplatz Tribschen

 

 

Lust auf Kickers?

  • Abc Druck
  • Abl
  • Arnet Treuhand
  • Avia
  • Groovedan
  • Stadt Luzern
  • Swisslos
  • Unterlachenhof
  • Emmi
  • 11teamsports
  • Adisag