3:3 im Derby

Nach einem intensiven, abwechslungsreichen und fairen Spiel trennen sich der FC Kickers und der FC Emmenbrücke leistungsgerecht 3:3 unentschieden. Noch vor der Halbzeit konnte der FCE die zweimalige Führung der Gastgeber ausgleichen und markierte kurz vor dem Seitenwechsel den Führungstreffer zum 2:3. Nach der Pause traf dann nur noch der FC Kickers, dafür sehenswert. An diesem wunderbaren Spätsommerabend kamen die gut 450 Zuschauer in den Genuss einer bis zur letzten Sekunde spannenden Partie, die auf beide Seiten hätte kippen können. Die Heimmannschaft deutete einige Male an, dass die Substanz vorhanden ist, bereits im nächsten Heimspiel vom Samstag gegen Gambarogno-Contone den ersten Dreier einfahren zu können. Am nächsten Samstag kommt es zur Doppelveranstaltung auf Tribschen mit Heimspielen des FC Kickers und des SCOG. Da der Kunstrasenplatz des SOOG noch nicht abgenommen ist, geniesst der SCOG ein weiteres Mal Gastrecht auf Tribschen. Das 2. Liga-Spiel gegen den FC Sempach wird um 20.15 angepfiffen, jenes unseres Fanionteams gegen unsere Tessiner Sportsfreunde wie üblich um 17.15. An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön für das Entgegenkommen unserer 3. Mannschaft, die ihr auf Tribschen geplantes Heimpsiel nun auf Allmend Süd austragen wird. Forza Kickers!

Lust auf Kickers?

Fitnesspartner

 Update Logo

  • Abc Druck
  • Abl
  • Arnet Treuhand
  • Avia
  • Groovedan
  • Stadt Luzern
  • Swisslos
  • Unterlachenhof
  • Emmi
  • 11teamsports
  • Adisag