Covid-19

Der FC Kickers hat den Trainingsbetrieb bereits im Mai 19 wieder aufgenommen. Im Moment gilt auf Tribschen folgende Regelung: 

 

Verhaltenskodex für TrainerInnen, SpielerInnen und Eltern auf Tribschen

  • Sämtliche Vorgaben des Bundesrates inkl. der Hygienevorschriften des BAG sowie die Vorgaben des FC Kickers müssen eingehalten werden.
  • Als Anlaufstelle bei Fragen, Problemen und Unsicherheiten stellt der FC Kickers einen Covid-19 Verantwortlichen.
  • Das Einhalten aller Vorgaben während sowie unmittelbar vor und nach dem Training übernimmt der Trainer / die Trainerin.
  • Das Trainingsgelände ist weiterhin nur über die signalisierten Zugänge zu betreten und zu verlassen.
  • Weiterhin pünktliches Erscheinen zu den Trainings, keine Durchmischung der Gruppen vor und nach dem Training, zügiges Verlassen des Trainingsgeländes nach dem Training. Vor und nach dem Training desinfizieren sich alle Teilnehmenden die Hände.
  • Bei der Anreise, beim Eintreten in die Sportanlage, in der Garderobe, bei Besprechungen, beim Zuschauen, beim Duschen, nach dem Training oder Spiel, bei der Rückreise – in all diesen und ähnlichen Situationen sind 1.5 Meter Abstand einzuhalten.
  • Teilnehmende am Trainingsbetrieb erscheinen, wenn möglich in Trainingskleidern zum Training. Das Umziehen vor Ort und das Duschen ist für Spielerinnen und Spieler unter Einhaltung der Abstands- und Hygieneregelung möglich.
  • Während des Trainings- und Spielbetriebs sind Eltern und Supporter nur zugelassen, wenn sie sich in eine Anwesenheitsliste eintragen.
  • Kein Körperkontakt bei Begrüssung und Verabschiedung.
  • Die Gruppengrösse innerhalb der Teams ist im Training nicht beschränkt. Es können wieder Spiele gespielt und Zweikämpfe geführt werden.
  • Auf Rituale wie Handshakes, Abklatschen und gemeinsam jubeln wird verzichtet. Spucken ist verboten. Niessen immer in die Armbeuge.
  • Getränke sind durch die Teilnehmenden mitzubringen und dürfen nicht geteilt werden.
  • Der Trainer / die Trainerin führt zwingend eine Anwesenheitskontrolle und aktualisiert diese jeweils noch am Trainingstag.
  • Personen mit Krankheitssymptomen dürfen nicht am Trainingsbetrieb teilnehmen. Sie bleiben zu Hause, respektive begeben sich in Isolation. Sie rufen ihren Hausarzt an und befolgen dessen Anweisungen. Der Trainer oder die Trainerin der Trainingsgruppe ist umgehend über die Krankheitssymptome zu orientieren. Der Trainer oder die Trainerin informiert den Covid-19 Beauftragten Emanuel Willi.
  • Es dürfen maximal 1000 Personen / 100 pro Sektor (Spieler, Trainer, Schiedsrichter, Staff, Zuschauer, etc.) auf der Sportanlage anwesend sein. Der FC Kickers bezeichnet entweder Sektoren mit maximal 100 Personen oder beschliesst für spezielle Anlässe eine Maskenpflicht. Abstands- und Hygieneregeln müssen auch beim Betreten und Verlassen der Anlage strikt eingehalten werden. Der Trainer der spielenden Heimmannschaft oder ein dafür bestimmter Funktionär ist für das Führen einer Liste aller anwesenden Personen verantwortlich. Diese muss während 14 Tagen aufbewahrt werden.

Der FC Kickers bedankt sich bei allen Anwesenden für die Einhaltung der Vorgaben.

Luzern, 1. August 2020

Emanuel Willi Covid-19 Verantwortlicher FC Kickers Luzern      079 686 66 54

  • Abc Druck
  • Abl
  • Arnet Treuhand
  • Avia
  • Groovedan
  • Stadt Luzern
  • Swisslos
  • Unterlachenhof
  • Emmi
  • 11teamsports
  • Adisag