Niederlage im 6 Punkte Spiel!

Matchbericht FC Kickers – FC Langenthal (0:0) 0:2 

Grosse Bemühungen werden am Ende mit zwei verletzten Stammkräften bestraft

Am Samstag stand gegen den FC Langenthal ein Sechs-Punkte-Spiel auf dem Programm. Bereits früh im Spiel musste Kickers einen herben Verlust hinnehmen, ein zweiter sollte in der 55. Minute folgen. 

Dass Langenthal am Ende der Tabelle wiederzufinden war, merkte man zu Beginn der Partie nicht. Mit einem effektiven Pressing versuchte man die Kickers auf Tribschen daran zu hindern, Torchancen zu kreieren. Deshalb dauerte es seine Zeit, bis Kickers die erste Torchance verzeichnen konnte. Leandro Coelho war es, der auf der rechten Seite Eloy Barrios Aneas lancierte, dieser stach zwar in Richtung Elfmeterraum, sein Schuss sah er aber knapp am linken Pfosten vorbeiziehen. 

Nur wenige Sekunden später vernaschte Maumar Morice seinen Gegenspieler auf der linken Seite mit einer köstlichen Finte auf herrliche Weise, aber auch sein Abschluss war am Ende zu überhastet. Maumar schoss am Ende ähnliche wie Aneas Barrios am Pfosten vorbei. 

Langenthal seinerseits kam in der sechsten und der zwölften Minute gefährlich vor das Gehäuse des Heimteams. Bei beiden Szenen hatte der Tormann Eldin Beganovic aber gut aufgepasst, so dass er den Ball jeweils vor dem Stürmer neutralisieren konnte. 

In der zwölften Minute musste Kickers einen ersten schweren Rückschlag hinnehmen. Nach einem Zweikampf viel Dario Kurmann unglücklich auf die Seite und verletzte sich an der Schulter. Er konnte in der Folge nicht mehr weiterspielen und musste durch den 18-jährigen Innenverteidiger Velat Dere ersetzt werden. Diagnose: Sehnen- und Bänderüberdehnung an der Schulter. Kickers versuchte sich in der Folge aber nicht aus der Ruhe bringen zu lassen. Im Zentrum agierte Manuel Jelmini ambitioniert und sorgte für die eine oder andere gefährliche Torraumszene des Gegners. So beispielsweise auch in der 21. Minute, als er von Maumar Morice in die Tiefe angespielte wurde. Der Querpass in Richtung Elfmeterpunkt war am Ende aber etwas zu lang, so dass ein Langenthaler den Ball ins Aus beförderte.

Die letzten zwanzig Minuten der ersten Halbzeit gehörte der Heimmannschaft. In der 27. Minute war es Eloy Barrios Aneas, der nach einem Steilpass wiederum für Gefahr sorgte. Auch hier wurde der Ball aber wieder in den Eckball geklärt. In der 39. Minute tat es ihm Aussenläufer Maumar Morice ähnlich, der den Ball aus halbrechter Position auf den ersten Pfosten brachte, wo Leandro Coelho stand. Wieder fand der Ball in dieser Szene den Weg jedoch nicht ins Tor. 

Im Nachhinein kann wohl gesagt werden, dass Kickers das Spiel am Ende nur deshalb nicht gewann, weil man die Druckphase in der ersten Halbzeit nicht in Tore ummünzen konnte. Denn tatsächlich begannen sich die Dinge in der zweiten Halbzeit zusehends gegen Kickers zu drehen. 

Nach dem Pausentee begann Langenthal vermehrt auf das Tempo zu drücken. Es resultierten nicht nur Fehlpässe auf Seiten von Kickers, sondern auch unnötige Zweikämpfe, bei denen sich der eine oder andere Kickers-Spieler den Ball zu einfach abluchsen liess. In der 55. Minute vereitelte Beganovic mit einem starken Reflex eine weitere Grosschance von Langenthal. Im Gegenzug spielte eben dieser den Ball in Richtung Leandro Coelho, der in die Luft stieg und dabei mit seinem Gegenspieler unglücklich zusammenprallte. Coelho blieb am Boden liegen, für ihn war das Spiel zu Ende. Später bekamen die Spieler die Diagnose: Nasenbeinbruch. 

Es schien fast so, als hätte der verletzungsbedingte Ausfall von Coelho das letzte Quäntchen Hoffnung aus den Köpfen der Kickers-Spieler geblasen. Langenthal erarbeitete sich Chancen im Minutentakt. In der 62. Minute stand ausnahmsweise aber die Heimmannschaft im Zentrum. Eloy Aneas Barrios wurde flach lanciert. Der Linienrichter entschied auf Abseits – darüber lässt sich im Nachhinein sicherlich streiten. Im Gegenzug taten es ihnen die Langenthaler gleich - auch ihr Stürmer stand nach einem Konter im Abseits. 

In der 67. Minute musste Kickers erneut das Glück (oder Können?) ihres Torhüters Beganovic in Anspruch nehmen, als der Langenthal-Stürmer dem Kickers-Verteidiger bereits entwischte. Beganovic konnte aber in letzter Sekunde um den Verteidiger herum fassen und den Ball zum Erstaunen aller in den Eckball ablenken. Es waren Milimeterentscheide.  

Doch dann passierte es doch. In der 76. Minute kam Langenthal einmal mehr über die rechte Seite gefährlich nahe an den Strafraum von Kickers heran. Der Aussenläufer spielte den Ball scharf in die Mitte, wo der Stürmer nur noch den Fuss hinhalten konnte. 1:0 Langenthal. 

Kickers gab sich jedoch in den letzten Minuten nicht auf. In der 80. Minute war es einmal mehr Jelmini, der einen langen Flugball auf der Höhe des Fünfmeterraumes erhielt und eben diesen direkt aufs Tor zirkelte. Hätte er in dieser Szene etwas mehr Ruhe bewahrt und den Ball zuerst angenommen, hätte er vermutlich mehr Kraft hinter den Ball bringen und so den 1:1-Ausgleichstreffer erzielen können. So blieb es beim 0:1. In der 86. Minute war es wiederum Jelmini, der den Ball in den Strafraum von Langenthal brachte. Die Mitspieler agierten aber zu wenig aufsässig und aggressiv, so dass die Langenthaler-Verteidiger leichtes Spiel hatten. 

Geprägt vom Gedanken, eine weitere Niederlage hinzunehmen, kämpfte Kickers wacker gegen die drohende Niederlage an. Man riskierte viel und eröffnete dem Gegner in den letzten Minuten dadurch Räume. So auch in der 92. Minute. Langenthal sagte danke und markierte das 2:0-Schlussresultat.

Aufstellung Kickers: Beganovic Eldin, Kevin Kisungu, Kurmann Dario, Sascha Kokanovic, Kistler Marco ©, Abaidia Yahia, Sandro Villiger, Manuel Maumar Mauricio, Aneas Barrios Eloy, Jelmini Manuel, Leandro Coelho Nunes 

Aufstellung FC Langenthal: Studer Sascha, Pfister Christian, Zimmermann Sven ©, Kurmann Christoph, Isch Dario, Selmani Ardi, Abbatiello Emilio, Andrini Sandro, Wolfinger Fabio, Gemperle Gregory, Binaku Bledar

Ersatz: Callaku Etnik, Daniel Opoku, Velat Dere, Timo Marfurt, Nils Hermann

Tor: 76. Selmani Ardi 0:1 (FC Langenthal), 92. Binaku Bledar (FC Langenthal)

Bericht: Marjana Ensmenger

Lust auf Kickers?

  • Abc Druck
  • Abl
  • Arnet Treuhand
  • Avia
  • Groovedan
  • Metro Boutique
  • Ochsner Sport
  • Sandvik
  • Stadt Luzern
  • Swisslos
  • Unterlachenhof
  • Emmi